Dienstag, 25. Dezember 2012

Haus voller Hass

Inspector Barnaby - Haus voller Hass (Ghosts Of Christmas Past)

Inspector Barnaby - Haus voller Hass (Ghosts Of Christmas Past)

Barnaby hat ein Weihnachtsfest mit den Schwiegereltern vor sich. Sein schönstes Geschenk ist der Fall Villiers, denn so kann Barnaby von zuhause fliehen. Die Villiers feiern gemeinsam im stark sanierungsbedürftigen Herrenhaus. Seit dem Selbstmord von Ferdy, dem jüngsten Sohn und Zauberkünstler, ist es das erste Mal. Doch mindestens ein Familienmitglied verdirbt das Fest: Jemand versucht, die liebenswerte alte Lydia Villiers erst mit Autoabgasen zu vergiften und stößt sie anschließend die Treppe hinunter in den Tod.
 
Barnaby und Scott prallen gegen eine Mauer trotzigen Schweigens. Aber dann gibt ihnen der hochbegabte zwölfjährige Howard, Hobby-Zauberer wie sein Onkel Ferdy, einiges preis, bis ihn seine Mutter Kate und die Hausherrin, die herrische Jennifer, daran hindern können. Bevor das Dickicht von Erbneid, Missgunst und Geschwisterhass gelichtet ist, schlägt der Mörder noch zweimal zu.
 
Nach Motiven von Caroline Graham

Krimireihe, Großbritannien, 2004  
Länge: 95 min.
Regie: Renny Rye
Drehbuch: David Hoskins
Kamera: Colin Munn
Musik: Jim Parker

Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Dan Scott - John Hopkins, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Cully Barnaby - Laura Howard, Jennifer Carter - Hadyn Gwynne, Lydia Villiers - Margery Mason - u.a. 

Text & Screenshot: ZDF 

Sonntag, 23. Dezember 2012

Tief unter der Erde

Foto: ZDF/All3Media

Inspector Barnaby - Tief unter der Erde (Hidden Depths)

Felicity Turner sitzt mit ihrer Nachbarin Antonia Wilmot beim Kaffeeklatsch, als Felicitys Ehemann Nick vor ihren Augen vom Dach stürzt und stirbt. Anwalt Nick, sein erfolgreicher Konkurrent Otto Benham sowie der frühere TV-Quiz-Moderator Mike Spicer treffen sich allwöchentlich zur Quiz-Runde im Pub. Barnaby gegenüber deutet Otto an, Nick habe Geld seiner Klienten veruntreut. In einer der folgenden Nächte wird Otto, Weinliebhaber und Sammler römischer Antiquitäten, in seinem Garten grausam hingerichtet. Seine gelähmte Frau Bernie muss vom Fenster aus zuschauen. Doch das ist ganz im Sinne der seit Jahren gedemütigten Frau.

Barnaby und Scott geraten selbst in Gefahr. Auf Spurensuche lassen sie sich von Antonia Wilmot in einen Weinkeller führen, der plötzlich von außen verschlossen wird. Zwar gewinnt Barnaby Zeit, die Lösung des Falles auszutüfteln, aber die Atemluft wird knapp. Und draußen schlägt der Mörder ein weiteres Mal zu.
 

Krimireihe, Großbritannien, 2004
Länge: 95 min.
Regie: Sarah Hellings
Drehbuch: David Hoskins
Kamera: Colin Munn
Musik: Jim Parker

Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Dan Scott - John Hopkins, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Antonia Wilmot - Nancy Carroll, Otto Benham - Oliver Ford Davis, Bernie - Sara Kestelman - u.a. 

Text: ZDF



Sonntag, 9. Dezember 2012

Tod im Liebesnest

Foto: ZDF und All3Media

Inspector Barnaby - Tod im Liebesnest (The Maid In Splendour)

Vor einer verlassenen Hütte wird nachts Jamie Cruickshank gefunden, tot, mit einer Schrotkugel im Rücken. Der junge Kellner im Pub "The Maid in Splendour" war allseits beliebt. Seine Kollegin Audrey Monday hat seine Liebe nicht erwidert - sie fand eine lukrativere Liaison. Auf einer Weinflasche in der Hütte finden sich Fingerabdrücke von Stephen Bannermann, dem Chef des Pubs, und einer Frau, deren Namen er nicht nennen will.

Stephens Vater Michael hat das Traditionslokal an seinen ehrgeizigen Sohn und dessen Frau Lorna übergeben. Hinter dem Rücken von Vater und Ehefrau steht Stephen in Kontakt mit dem Immobilienentwickler Lawrence Haggard, der durch seine Aufkäufe im Dorf einige Bewohner reich und sich die übrigen zu Feinden gemacht hat.

Kurz vor einem entscheidenden Treffen mit Haggard wird Stephen erschossen, mit derselben Waffe wie Jamie. Wo ist der Zusammenhang? Jamie wusste vom Verkauf des Pubs, der dem kranken Michael das Herz brechen würde. Hat er Stephen erpresst?


Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Dan Scott - John Hopkins, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Cully Barnaby - Laura Howard, Michael Bannerman - William Gaunt, Audrey Monday - Frances Tomelty - u.a.

Text & Screenshot: ZDF
Produziert: Großbritannien, 2004 

Sonntag, 27. Mai 2012

Blick in den Schrecken

Inspector Barnaby - Blick in den Schrecken (Second Sight)

Angeblich haben einige Bewohner von Midsomer Mere die Gabe des "Zweiten Gesichts"; sie können in die Zukunft sehen. Max Ransom will dieser Gabe wissenschaftlich auf den Grund gehen und unterwirft seinen Bruder John einigen quälenden Hirn-Untersuchungen. In einer Kneipenschlägerei mit dem Wirt Ben Kirby stirbt John, offensichtlich nicht an Schlägen, sondern an den Spätfolgen der Experimente. Der Vater der Brüder nimmt den Tod seines Ältesten ungerührt zur Kenntnis; dann wird auch er ermordet.

Wertvolle Aufschlüsse erhalten Barnaby und Sergeant Scott von dem neuen Reverend des Dorfes, Preaching Pete. Er will die Gemeinde vom wichtigtuerischen Hokuspokus um das Zweite Gesicht abbringen und wieder in die weitgehend leere Kirche zurückführen. Einen Mann gibt es im Dorf, der angeblich die Gabe hat und viel weiß, aber nichts sagt, den bärenstarken "Little" Mal Kirby.
"Nach Motiven von Caroline Graham" 

Krimireihe, Großbritannien, 2004 
Regie: Richard Holthouse
Drehbuch: Tony Etchells
Kamera: Colin Munn
Musik: Jim Parker

Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Dan Scott - John Hopkins, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Cully Barnaby - Laura Howard, Pete Kubatski - Will Keen, Jimmy Kirby - Sean Chapman - u.a. 

Screenshot & Text: ZDF 

Sonntag, 20. Mai 2012

Die Blumen des Bösen


Inspector Barnaby - Die Blumen des Bösen (Orchis Fatalis)

Lateinlehrerin Madeline Villiers schmuggelt Orchideen aus Borneo. Gerade noch rechtzeitig zur jährlichen Orchideenschau trifft sie in Midsomer ein. Botanik-Professorin Margaret Winsterley, begleitet von ihrem vielversprechenden Assistenten Jonathan Makepeace, verleiht dort den Preis für den besten Zuchterfolg. In diesem Jahr ist der offizielle Wettbewerb zweitrangig. Wichtiger ist, wer sich das weltweit letzte Exemplar der Paphiopedilum Rothschildianum sichert, für eine horrende Summe. Am nächsten Morgen wird Madeline in ihrer Wohnung vergiftet. Offensichtlich wollte sie in der Schweiz heiraten, dies liest Barnaby neben vielem Anderen in ihrem erotischen Tagebuch. Auch Orchideensammler Henry wird ermordet und seine Sammlung verwüstet, anschließend wird der reiche Orchideenexperte Munro Hilliard mit einer Mistgabel erstochen. Barnaby beginnt mit seinen Ermittlungen bei dem Handwerker Harry Rose, der für alle drei Opfer gearbeitet hat. Immerhin hat er wegen Mordes gesessen, aber hat er auch ein Motiv?

GBR 2005
Regie-Peter Smith
Produzent-Bentley Productions
Musik-Jim Parker
Kamera-Colin Munn
Buch-Terry Hodgkinson

Schauspieler: Inspector Barnaby-John Nettles, Sergeant Dan Scott-John Hopkins, Joyce Barnaby-Jane Wymark, Dr. George Bullard-Barry Jackson, Cully Barnaby-Laura Howard, Margaret Winstanley-Harriet Walter, Deobrah Plummer-Amanda Harris 

Text & Screenshot: ZDF

Sonntag, 29. Januar 2012

Grab des Grauens

Foto: ZDF/All3Media

Inspector Barnaby - Grab des Grauens (The Fisher King)

Der kleine Ort Midsomer Prior wird beherrscht von einem mächtigen keltischen Grabhügel. In jüngster Zeit kommt er nicht zur Ruhe. Vor 20 Jahren war er über dem Landeigentümer Roger Heldman eingestürzt, der dort nach Antiquitäten grub. Nun wird der Sohn des verschollenen Archäologen Paul Hartley Reade bei einem Ritual auf dem Grabhügel mit einem Pfeil erschossen. Er hatte gehofft, mit einer Anrufung heidnischer Götter seine Ehe retten zu können. Und Gareth Heldman, Rogers Sohn, verblutet an einer Wunde im Oberschenkel.

Der Unbekannte, der sie ihm zugefügt hat, wollte offensichtlich an den Parzival-Mythos anknüpfen. Barnaby und sein Assistent Scott müssen sich durch einen Wust von verschrobenen Anspielungen, alten Familienfehden und Eifersüchteleien unter Archäologen und Pseudo-Wissenschaftlern arbeiten, bevor ihnen klar wird, dass sie von Anfang an nur eine Handbreit von der Wahrheit entfernt waren.

Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Dan Scott - John Hopkins, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Miriam Heartley-Reade - Rebecca Saire, Vanessa Stone - Susannah Doyle, Per Hansen - Malcolm Tierney, David Heartley-Reade - Nicholas Rowe, Harry Green - Nick Barber, Nathan Green - Jim Carter, Anne Heldman - Diana Kent, Jane Willows - Lynda Bellingham, Gareth Heldman - Henry Ian Cusick, Dr. James Lavery - Terrence Hardiman - u.a. 
Text: ZDF
Nach Motiven von Caroline Graham

Letzte Folge der aktuellen Staffel "Inspector Barnaby".

    Sonntag, 22. Januar 2012

    Immer wenn der Scherenschleifer...

    Inspector Barnaby - Immer wenn der Scherenschleifer... (Bad Tidings)

    Während einer "spanischen Nacht" in Midsomer wird Fiona Thompson nach einem lautstarken Streit mit ihrem Mann Gary tot aufgefunden, im roten Tanzkleid und blutüberströmt. Wenig später wird unter ähnlichen Umständen eine der gesellschaftlichen Größen des Ortes erschlagen, der pensionierte Arzt Charles Rust. Es gibt nur zwei vage Gemeinsamkeiten: die allgemeine Unbeliebtheit der Mordopfer und ein quietschendes Geräusch wie das des Karrens von Jacob Stoke, dem Scherenschleifer.
    Doch auch der wird ermordet. Ein zufälliges Licht bringt ausgerechnet Barnabys Tochter Cully in den Fall. Sie plant nämlich ein Klassentreffen nach zehn Jahren, aber Rachael Rose, eine alte Freundin weist Cullys Freundlichkeiten geradezu aggressiv ab. Barnaby sieht zufällig Roses kleine Tochter und wundert sich über den Mangel an Ähnlichkeit zwischen Mutter und Tochter. Recherchen über die tatsächlichen Familienverhältnisse führen schließlich zum Täter.

    Nach Motiven von Caroline Graham

    Regie: Peter Smith
    Drehbuch: Peter J. Hammond
    Kamera: Colin Munn
    Musik: Jim Parker

    Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Dan Scott - John Hopkins, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Cully Barnaby - Laura Howard, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Charles Rust - John Standing, Donald Tew - John Normington, Mary Pearce - Helen Lindsay, Gary Thompson - Michael Simkins, Matthew Spearman - Hilton McRae, Cassie Woods - Esther Hall, Lynn Spearman - Helen Grace, Rachael Rose - Ruth Jones, Noel Woods - Daniel Crowder, Shirley Bennett - Christine Moore, Fiona Thompson - Nina Marc - u.a.

    Text & Screenshot: ZDF
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.01.2012 ZDF
    Großbritannien, 2004

      Sonntag, 15. Januar 2012

      Unglücksvögel

      Foto: ZDF und All3Media

      Inspector Barnaby - Unglücksvögel (Birds Of Prey)

      Für seine Geldgeber ist Charles Edmonton noch ein genialer Erfinder, als er längst vergreist und hilflos von seinem Geschäftsführer George Hamilton mehr oder weniger gefangen gehalten und von seiner Schwägerin medikamentös ruhiggestellt wird. Seine Ehefrau Mallory hat ihn abgeschrieben und widmet sich der Falknerei. Da wird Julian Shepherd ermordet, dessen Verzweiflung über den endgültigen Verlust seines Einsatzes in Charles' Projekte nur allzu bekannt war.

      Kurz darauf stirbt auch Charles, allerdings eines natürlichen Todes. Um die Gläubiger nicht auszahlen zu müssen, verstecken Familie und Geschäftsführer seine Leiche in einer Gefriertruhe. Vielleicht würde ihnen die Flucht mit dem Geld gelingen, würden sie sich nicht über die Verteilung der Beute entzweien, würde nicht zufällig ein Einbrecher Charles' Leiche in der Truhe entdecken, und könnte Inspector Barnaby nicht so scharfsinnig kombinieren.
      Text: ZDF 

      Großbritannien 2003
      Musik: Jim Parker
      Kamera: Doug Hallows
      Drehbuch: Michael Russell
      Regie: Jeremy Silberston

      Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Gavin Troy - Daniel Casey, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Cully Barnaby - Laura Howard, Dr. George Bullard - Barry Jackson, George Hamilton - David Calder, Mallory Edmonton - Kate Buffery, Eleanor Macpherson - Rosalind Knight, Naomi Sinclair - Alexandra Gilbreath, Eddie Darwin - Anton Lesser, Eileen Hamilton - Janet Maw, Jane Macpherson - Sheila Shand Gibbs, Sarah Pearce - Candida Benson, Sean Moorcroft - Trevor Cooper, Charles Edmonton - Richard Todd, Maisie Cullen - Jemma Churchill, Julian Shepherd - Robert Morgan - u.a.
      FOTO: l.: Eleonar Macpherson (Rosalind Knight), DCI Tom Barnaby (John Nettles)

      Sonntag, 8. Januar 2012

      Der Tod malt mit

      Foto: ZDF und All3Media

      Inspector Barnaby - Der Tod malt mit (Painted in Blood)


      Inspector Barnaby ist verärgert. Ehefrau Joyce hat ihre Kollegin Ruth Fairfax im Aquarellkurs ermordet hinter ihrer Staffelei gefunden und ihm, DCI Barnaby, wird der Fall entzogen. Der britische Geheimdienst hat sich der Sache angenommen. Barnaby darf sich stattdessen um eine Serie von Handtaschen-Raubüberfällen kümmern, die auf das Konto von Jugendlichen gehen.

      Doch angesichts der wenigen Einwohner von Midsomer ist es kein Wunder, dass Barnaby eine Spur von den Handtaschenräubern und ihren Opfern zu einem lange zurückliegenden Bankraub entdeckt, bei dem die Millionen-Beute noch immer nicht gefunden wurde. Und von da aus ist es nur ein kleiner Schritt zum Mordfall Ruth Fairfax und seiner Lösung. Vorher allerdings werden Barnaby und Troy körperlich attackiert und müssen kräftig zulangen.
      Text: ZDF

      Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Gavin Troy - Daniel Casey, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Tony Carter - Matthew Marsh, Colin Hawksley - Clive Merrison, Linda Tyrell - Barbara Durkin, Godfrey Teal - Leslie Phillips, Barrett Filby - John Sessions, Ann Carter - Denise Black, James Noland - Nigel Lindsay, Tessa Hawksley - Dinah Stabb, Simon Backley - Andrew Lancel, Mrs. Metcalfe - Sheila Reid, Mike Weatherby - Eamon Geoghegan, Mrs. Partridge - Hilary Crane, Alan Pinkney - David Mallinson, Mr. Miller - Colin Higgins, Ruth Fairfax - Anna Northam - u.a. 

      FOTO: V.l.n.r.) Alan Pinkney (David Mallinson), Tessa Hawksley (Dinah Stabb), Joyce Barnaby (Jane Wymark), Barett Filby (John Sessions), DS Gavin Troy (Daniel Casey), DCI Tom Barnaby (John Nettles), Komparsen 

      Deutsche Erstausstrahlung: 08.01.2012 ZDF
      Großbritannien, 2003