Sonntag, 19. Oktober 2014

Die Druiden kommen

Inspector Barnaby - Die Druiden kommen (The Sleeper Under the Hill) 

Auf einem Opfertisch in Crowcall Circle, einem uralten Steinkreis, wird ein Farmer erschlagen aufgefunden. Er wollte seinen Acker gegen den vehementen Widerstand der örtlichen New Age- Druiden umpflügen. Deren Hohepriester Ezra Canning hatte den Landwirt immerhin massiv bedroht, berichtet Sergeant Gibson, Ortspolizist und ehemaliger Schulfreund von Jones.
In der Nacht legt ein Unbekannter einen ausgeweideten Hasen auf den Opfertisch – nach Auskunft des Freizeit-Historikers Caradoc Singer zu Zeiten der Druiden eine ernste Warnung. Am nächsten Morgen liegt tatsächlich Ezras Druiden-Freundin Letizia erstochen in ihrer Wohnung.
Währenddessen kehrt Eleanor Preston, die Witwe des Farmers, von einem Ausflug mit ihrem Liebhaber Aidan Hardy zurück. Ha­ben die beiden vielleicht Preston ermordet? Sergeant Gibson tippt eher auf den Wilddieb und Kleinkriminellen Evan Jago und bringt Jones zu ihm. In dienstlichem Übereifer erschießt Gibson Evans Hund, und Jago flüchtet unter Morddrohungen in den Wald. Als Barnaby den Sergeanten Gibson nach dem Grund für seine ver­dächtige Einsatzfreude befragen will, finden er und Jones den Mann ertränkt in einer Regentonne. Offensichtlich ist Gibson nicht nur ein Opfer: Er hat Letizias Zeichnungen zu Wegen und Kult­stätten der Druiden sowie ein gestohlenes keltisches Schmuck­stück bei sich versteckt. Und dieses bringt Barnaby endlich auf die richtige Spur.

Weitere Rollen und ihre Darsteller: Trevor Gibson - Lee Ross, Evan Jago - Richard Leaf, Ezra Channing - Alan Williams, Caradoc Singer - Robert Pugh, Eleanor Preston - Claudia Harrison, Aidan Hardy - Noah Huntley und viele andere

Sonntag, 12. Oktober 2014

Ein Funke genügt

Inspector Barnaby - Ein Funke genügt (The Oblong Murders)

Dr. George Butler bittet Barnaby um Hilfe bei der Suche nach Laura Oliver, der Tochter seiner Freunde. Die junge Frau war Mitglied der Oblong-Sekte und ist spurlos verschwunden. Die Oblong-Leute leben ihren New-Age-Kult hinter den hohen Gittern von Malham Hall aus. Beim Eintritt in die Gemeinschaft geben die Mitglieder viele ihrer Persönlichkeitsrechte ab.
Barnaby schleust seinen Sergeanten Jones in einen der Anfän­ger-Kurse dort ein, incognito. Gleich zwei Frauen finden Gefallen an ihm: die draufgängerische Blaze, die ihn überredet, das Zim­mer von Dominic, der charismatischen Führungspersönlichkeit, auszuspionieren. Und Ruth verliebt sich in ihn. Sie hat ihr ganzes Erbe an die Oblong-Foundation verschenkt, nachdem ihre Eltern bei der Gas-Explosion ihres Motorbootes umgekommen waren.
Während Barnaby sich im örtlichen Pub von Paddy und Claire Powell die wildesten Gerüchte über das Unglück von damals an­hört, geraten Blaze und Jones in Gefahr: Die Finanz-Chefin von Oblong, Freddie, kommt von einer Reise nach London mit der Information zurück, dass Blaze eine investigative Journalistin ist. Die wiederum sucht den Zorn der Gemeinschaft von sich auf Jones zu lenken, den sie als Polizisten enttarnt. Als auch noch Laura Oliver plötzlich wiederauftaucht und aufschlussreiche De­tails über Freddie und Dominic mitbringt, geschieht mitten im Getümmel ein weiterer Mord. 

Weitere Rollen und ihre Darsteller: Dominic Segal - Paul Hilton, Blaze Leadbetter - Christine Bottomley, Ruth Lambert - Charity Wakefield, Paddy Powell - Kevin Doyle, Claire Powell - Holly Aird, Freddie Raft - Josephine Butler, Laura Oliver - Elizabeth Crarer und viele andere

Sonntag, 5. Oktober 2014

Gesegnet sei die Braut

Inspector Barnaby - Gesegnet sei die Braut (Echoes Of The Dead)


Die junge Dianne Price wird in ihrer Badewanne ertränkt, geschmückt wie eine Braut. Ihr Ex-Freund hat ein Alibi, aber der billige Brautstrauß in den Händen der Toten führt zu dem schüchternen Tankstellenbesitzer Malcom Merryman, der völlig unter der Fuchtel seiner Eltern steht. Bevor noch Diannes verängstigte Mitbewohnerin Jo zu ihrer Freundin Fran ziehen kann, wird auch Fran ermordet. Der alte Bahnwärter Frank Bertram findet ihre Leiche zerstückelt und mit Konfetti bestreut in einem Weidenkorb. Auf dem Heimweg vom Pub findet Malcolm das elterliche Auto wie zur Hochzeit geschmückt und drinnen vor dem Fernseher seine Eltern – erwürgt, mit grotesk geschminkten Lippen. Das Brautmotiv taucht auch bei anderen Dorfbewohnern auf, zum Beispiel bei Pub-Besitzer Matt Rowntree, den seine Frau Nikki im Brautdress erotisch auf Touren bringt, sowie bei dem Lehrer David Orchard, der sich wegen der Mord-Serie vor der Ankunft seiner Verlobten Sorgen macht. Barnaby nimmt sich Diannes und Jos ältlichen Vermieter Bernard Flack vor. Aber er kann ihm nur nachweisen, dass er seine attraktiven Mieterinnen durch den Entlüftungsschacht des Badezimmers beobachtet hat. Kaum hat die Polizei Flack verlassen, da hört Jo in ihrer Wohnung schwere Schritte auf der Treppe. Der Besucher pfeift „Hier kommt die Braut“. 
(Text: ZDF)

Weitere Rollen und ihre Darsteller: Jo Starling - Sarah Smart, Bernard Flack - Ron Cook, David Orchard - Adrien Rawlins, Malcom Merryman - Andrew Buckley, Fran Carter - Daisy Haggard und viele andere

Sonntag, 28. September 2014

Mr. Bingham ist nicht zu sprechen

Inspector Barnaby - Mr. Bingham ist nicht zu sprechen (Dark Secrets)


Gerry Dawkins, ein Mitarbeiter der Sozialdienste von Causton, wird bei den Binghams gar nicht erst vorgelassen und in der Künstlerkolonie von Maggie Stenton und ihren Freunden unter Gelächter in den Dorfteich geworfen. Am nächsten Morgen ist er tot, ermordet. Kurz zuvor hat er in seinem Büro eine Mondkarte ausgedruckt.

Maggies Sohn Ben arbeitet auf der Pferdefarm seiner Tante Selina. Ben muss Selina auch sexuell zu Diensten sein, verlobt sich aber heimlich mit ihrer Tochter Verity. Als Verity gesteht, Ben heiraten zu wollen, sucht Selina wutentbrannt Bens Mutter Maggie auf, die Künstlerin und Pferdeflüsterin. Obwohl die Stantons Maggies Gabe, mit schwierigen und kranken Pferden umzugehen, gern in Anspruch nehmen, zerschlitzt Selina in ihrer Wut Maggies Gemälde.

Endlich verschafft sich Barnaby Zugang zu den Binghams in ihrem Herrenhaus. Das alte Ehepaar hat sich völlig von der Welt abgeschottet. Beide sind nie darüber hinweggekommen, dass ihre ältere Tochter und ihr Sohn in den 60er Jahren nach einem schweren Familienstreit bei einem Autounfall ertrunken sind. Barnaby ahnt, dass der Grund für diesen Familienstreit der Schlüssel für die Aufklärung des Mordes an Gerry Dawkins ist. Doch ehe er mit ihr unter vier Augen sprechen kann, wird Mary Bingham von einer fünf Meter hohen Säule mit Zeitungen erschlagen. Und der altersverwirrte William Bingham ist Barnaby keine große Hilfe.

Hilfe kommt von einer ganz anderen Seite. Neils Frau Sarah, die neue Direktorin der Gesamtschule in Causton, muss sich mit ihrer Stellvertreterin Josie Parker zusammenraufen. Josie Parker hat Einiges zu verbergen, aber sie ist eine Fundgrube für regionalen Klatsch.

Krimireihe, Großbritannien, 2010
Länge: 90 min. 
Regie: Simon Langton
Drehbuch: Michael Aitkens
Kamera: James Moss
Musik: Jim Parker

Darsteller:
Inspector Barnaby - Neil Dudgeon
Sergeant Ben Jones - Jason Hughes
Dr. George Bullard - Barry Jackson
Sarah Barnaby - Fiona Dolman
William Bingham - Edward Fox
Selina Stanton - Beth Goddard
 - u.a.

Text & Screenshot: ZDF

Sonntag, 21. September 2014

Unter Oldtimern

Inspector Barnaby - Unter Oldtimern (Death In The Slow Lane)

Foto - "obs/ZDF/Mark Bourdillon"

Neue Folge jetzt mit John Barnaby, dem Cousin von Tom Barnaby, der seinen Abschied vom Dienst als Chief Inspector genommen.
Sendetermin am 21.09.2014 im ZDF 22.00 Uhr



Nach 81 Folgen hat Tom Barnaby seinen Abschied vom Dienst als Chief Inspector genommen. Wie gewohnt hat er nicht viele Worte über sich verloren, sondern stattdessen seinen Cousin John Barnaby als seinen Nachfolger vorgestellt. John, 20 Jahre jünger als Tom, ist nunmehr der neue Chief Inspector in Midsomer County. Mit seiner Frau Sarah, Schuldirektorin in Causton, und Hund Sykes zieht er aus dem eleganten Brighton ins Idyll mit den alten Dörfern und Herrenhäusern und den eigenwilligen, teils skurrilen Einwohnern. Mit unerschütterlicher Ruhe und unstillbarem Interesse an Menschen und ihrer Innenwelt stellt sich der studierte Psychologe John menschlichen Abgründen und klärt Morde auf. Harriet Wingate, Direktorin von Darnley Park, einem Nobel-Internat für Mädchen, veranstaltet auf dem weitläufigen Schulgelände eine Oldtimer-Parade. Doch das Event steht unter einem Unstern. Erst stolpert eine Schülerin beim Date in einer Scheune über die Überreste des vor 40 Jahren nach einem Rennen vermissten Profi-Rennfahrers Duncan Palmer. Dann wird der Junior-Juror der Parade, Doggy Day, Disc-Jockey und Mädchen-Schwarm, nachts vor der Schnauze eines teuren alten Autos von der Anlasserkurbel an die Mauer gespießt. Die Parade soll Sponsorengelder einbringen, denn das Internat ist hoch verschuldet. Hinter der Fassade tobt seit langem ein Machtkampf: Gegen Harriets erbitterten Widerstand will ihre Tochter Jessica mit ihrem Lehrerkollegen und Liebhaber Jamie Cameron das Institut verstaatlichen. Jamie ist obendrein böse auf Harriet, weil sie hinter seinem Rücken seine Ex-Frau Kate eingeladen hat, eine höchst erfolgreiche Börsianerin, deren stattlicher Oldtimer den von Jamie glatt in den Schatten stellt. Da tut Barnaby eine unschätzbare Informationsquelle auf: das Videotagebuch der Schülerinnen Nerys und Bethan. Die indiskreten Filme bringen ihn auf die Spur der florierenden Drogengeschäfte von Kate und ihrer Tochter Charlotte. Von denen aus führt ein verschlungener Weg zum Mord an Disc-Jockey Doggy und sogar Jahrzehnte zurück zum Mord an Rennfahrer Duncan Palmer.  

Darsteller: Neil Dudgeon (DCI John Barnaby), Jason Hughes (DS Ben Jones), Barry Jackson (Dr. Bullard), David Warner (Peter Fossett), Edna Doré (Granny Brightwell), Susan Engel (Harriet Wingate), Lucy Briers (Jessica Wingate), Tim Dutton (Jamie Cameron), Samantha Bond (Kate Cameron), Clara Paget (Charlotte Cameron), Luke Allen-Gale (Dave Doggy Day), Sid Mitchell (Thomas Brightwell), Gwyneth Keyworth (Bethan), Daisy Keeping (Nerys), Darren Clarke (Daniel), Barry Aird (Jock), Cate Fowler (Mrs. Carter), Francine Morgan (Deirdre), Nicholas Asbury (Henry), Grahame Fox (Nick the Money), Jack Bence (Freddy), Josie Kidd (Peggy), Leah Whitaker (WPC), Richard Clifford (Hugh Snape), James Richard Marshall (Young Peter Fossett), James Philip Shaw (Unruly Youth), Nick Thomas-Webster (CID Officer)

Regie: Richard Holthouse
Kamera: Colin Munn / Schnitt: Derek Bain / Produzent: Brian True-May


Staffel 14, Folge 1 (101 Min.)
Deutsche Erstausstrahlung: So 21.09.2014 ZDF
Original-Erstausstrahlung: Mi 23.03.2011 ITV
(Text: ZDF & Bild: ITV)

Sonntag, 26. Januar 2014

Gesund aber tot

Inspector Barnaby - Gesund aber tot (Fit For Murder)


Murrend lässt sich Barnaby von Joyce zu einem Wellness-Urlaub in Swavely Manor überreden. Kaum entspannt er sich, da entdeckt Joyce im Salzbad neben sich eine Leiche. Die Tote ist die reiche Kitty Pottinger, zum wiederholten Male auf Alkoholentzug hier und die letzte Hoffnung des Betreiberpaares Phoebe und Luke Archbold. Denn Swavely steht unmittelbar vor dem finanziellen Kollaps. Der Wellness-Urlauber Barnaby betraut Jones mit den Ermittlungen über den Verbleib von Kittys ordinärem Ehemann Kenny. Als Luke von einem seiner Fitness-Geräte zerquetscht aufgefunden wird, ist Jones felsenfest von der Täterschaft des rauflustigen Carter überzeugt. Zwischen Carter, dem Freund von Phoebes literarisch ambitionierter Schwester Miranda Bedford, und dem Ehrgeizling Luke herrschte Hass auf den ersten Blick. Die beiden Schwestern machen sich die Rechte am Grundstück streitig und gegenseitig das Leben schwer. Barnaby traut den allzu offensichtlichen Indizien nicht und ist nicht recht bei der Sache. Die Therapeutin Cloud liest seine Aura und sagt ihm auf den Kopf zu, er habe Angst vor seinem bevorstehenden Geburtstag. Sie hat Recht. Am gleichen Geburtstag ist seinerzeit sein Vater gestorben.

(Text: ZDF & Bild: ITV)
 
Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby), Jason Hughes (Sergeant Ben Jones), Jane Wymark (Joyce Barnaby), Barry Jackson (Dr. George Bullard), Laura Howard (Cully Barnaby), Neil Dudgeon (John Barnaby), Lesley Manville (Phoebe Archbold)

Sonntag, 19. Januar 2014

Unter die Gürtellinie

Inspector Barnaby - Unter die Gürtellinie (The Noble Art)



Im Herrenhaus von Midsomer Morchard wird gefeiert. Ein Sohn des Dorfes, John Kinsella, ist in New York soeben Boxweltmeister im Mittelgewicht geworden. Die Barnabys sind von Herrenhausbesitzer Gerald Farquaharson persönlich eingeladen. Tom ist Zeuge, als Gerald zwei Schlagringe aus seiner Sammlung vermisst. Außerdem wundert sich Tom über ein zärtliches Telefonat von Grace Bishop – angeblich mit ihrem Mann Frank, Johns Promoter – tatsächlich aber mit ihrem Liebhaber Teddy Molloy. Joyce entdeckt, dass Iris, die Verlobte von Geralds uncharmantem Sohn Sebastian, schwanger und unglücklich und sehr verliebt ist in ihren Chef, den Anwalt Giles Braithwaite. Tom und Joyce ahnen, wie viele alte Feindschaften zwischen den Anwesenden schwelen. Die Konflikte brechen offen aus, als der Sport-Narr Gerald einen historischen Boxkampf von 1860 nachinszenieren lässt, in dem ebenfalls ein Sohn Midsomers einen Amerikaner besiegt hat. Die Ausführenden sind John und Ken Tuohy. Ken, rasend vor Eifersucht auf die Affäre seiner Verlobten Libby mit John, drischt derart brutal auf John ein, dass der Kampf abgebrochen wird. Schlimmer noch: Anwalt Giles Braithwaite und Promoter Frank Bishop werden kurz hintereinander tot aufgefunden, beide mit Spuren eines Schlagrings am Schädel. 
Text: ZDF & Bild: iTV1

Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby), Jason Hughes (Sergeant Ben Jones), Jane Wymark (Joyce Barnaby), Barry Jackson (Dr. George Bullard), Kevin R. McNally (Gerald Farquaharson), Camille Coduri (Grace Bishop), Daniela Denby-Ashe (Camilla Farquaharson)

Sonntag, 12. Januar 2014

Mord von Meisterhand

Inspector Barnaby - Mord von Meisterhand (Master Class)

Starpianist Sir Michael Fielding ist begeistert von einem Ausnahmetalent in seiner Klasse, der jungen Zoe Stock. Seine Töchter Miriam und Constance, die seine Eliteschule leiten, verwöhnen Zoe. Aber sie können sie nicht davor schützen, von ihrem Mitschüler Orlando Guest verführt und betrogen zu werden. Guest wird schließlich erhängt im Wald gefunden. Ein weiteres Erlebnis erweist sich als Halluzination: Zoe sieht eine junge Frau mit ihrem Neugeborenen im nahen Fluss ertrinken, aber Barnaby findet keine Leiche. Zoes alarmierte Eltern mieten sich im Dorfpub ein. Unerklärlicherweise versagen die Bremsen ihres Autos, und sie werden lebensgefährlich verletzt. Ein Foto im Dorfpub bringt Barnaby schließlich auf die Spur einer jungen Mutter, der verrückten Molly. Sie ertrank vor 20 Jahren im Fluss. Aber woher weiß Zoe davon? Weder Sir Michael noch seine Töchter noch Reverend Gregory, der die Ertrunkene seinerzeit gefunden hat, erinnern sich angeblich an Einzelheiten. Da wird der Reverend beim Beten in seiner Kirche ermordet. Alles deutet auf ein Geheimnis um die Geburt von Zoe.  

Text: ZDF & Bild: iTV1

Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby), Jason Hughes (Sergeant Ben Jones), Jane Wymark (Joyce Barnaby), Barry Jackson (Dr. George Bullard), Frances Barber (Constance Fielding), James Fox (Sir Michael Fielding), Lydia Wilson (Zoe Stock), Sylvestra Le Touzel (Miriam Fielding)

Sonntag, 5. Januar 2014

Eine Schande für das Dorf

Inspector Barnaby - Eine Schande für das Dorf (Not In My Backyard)


Der schwerreiche Norman Swanscombe will sich zum Bürgermeister wählen lassen und einen neuen Stadtteil mit Gewerbe und Sozialwohnungen bauen. Sein Fest in seiner ultramoderne Villa wird empfindlich gestört durch Maureen Stubbs. Swanscombe wolle in Wahrheit die Idylle mit einem Billigkaufhaus mit Tausenden von Parkplätzen verschandeln. In der Nacht wird Maureen mit einer abgebrochenen Flasche erstochen. David Walsh, Swanscombes Gegenkandidat, glaubt, Maureen habe Beweise gehabt für eine Verschwörung von Swanscombe, der Stadtplanerin Liz Gerrard, dem Architekten Clifford Bunting und dem Bauunternehmer Geoff Rogers. Doch als Buntings Genick in der elektrischen Terrassentür in der Swanscombe-Villa gebrochen und Rogers in seinem Cabrio vergiftet und in Beton gegossen wird, müssen Barnaby und Jones nach weiteren Mordmotiven suchen. Sie stoßen auf reichlich Affären, Abhängigkeiten und Erpressungen. 

Text: ZDF & Bild: iTV1

Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby), Jason Hughes (Sergeant Ben Jones), Jane Wymark (Joyce Barnaby), Barry Jackson (Dr. George Bullard), Peter Egan (Norman Swanscombe), David Annen (David Walsh), Amanda Drew (Liz Gerrard)

Sonntag, 29. Dezember 2013

Geisterwanderung

Inspector Barnaby - Geisterwanderung (The Silent Land)


Joyce Barnaby ist sich ganz sicher, nachts im Dunkeln einen Menschen angefahren zu haben. War es Gerald Ebbs? Der Leiter der örtlichen Bücherei wird jedenfalls am nächsten Morgen tot auf dem Friedhof gefunden. Gerald war besessen vom Friedhof, auf dem viele Patienten der vor 100 Jahren geschlossenen Nervenklinik liegen. Beim Floristen Adam Peach hatte Gerald oft Blumen für das Grab von Caroline Roberts gekauft. Die depressive junge Frau hatte sich 1870 im Treppenhaus der Klinik zu Tode gestürzt. Die Ruine der Klinik kommt dem umtriebigen Scharlatan Jeff Bowmaker gerade recht für seine „Geisterwanderungen“, auf denen er nächtens gegen Honorar sensationslüsterne Dorfbewohner mit Gruselgeschichten unterhält. Einige Tipps verdankt er der schönen Lokalhistorikerin Faith Kent, einer seiner Geliebten. Sie warnt ihn am Abend einer Geistertour durch die Ruine, an der auch Joyce teilnimmt, vor ihrem eifersüchtigen Ehemann Ian. Angetrunken hat er Faith geschlagen und gedroht, Jeff umzubringen. Aber es ist jemand anderer, der zur Geisterstunde ermordet wird. Und Barnaby erhält endlich den entscheidenden Hinweis, wer in March Magna mordet und warum.

Text & Bild: iTV1