Sonntag, 19. Oktober 2014

Die Druiden kommen

Foto: ZDF/Mark Bourdillon

Inspector Barnaby - Die Druiden kommen (The Sleeper Under the Hill)

Auf einem Opfertisch in Crowcall Circle, einem uralten Steinkreis, wird ein Farmer erschlagen aufgefunden. Er wollte seinen Acker gegen den vehementen Widerstand der örtlichen New Age- Druiden umpflügen. Deren Hohepriester Ezra Canning hatte den Landwirt immerhin massiv bedroht, berichtet Sergeant Gibson, Ortspolizist und ehemaliger Schulfreund von Jones.
In der Nacht legt ein Unbekannter einen ausgeweideten Hasen auf den Opfertisch – nach Auskunft des Freizeit-Historikers Caradoc Singer zu Zeiten der Druiden eine ernste Warnung. Am nächsten Morgen liegt tatsächlich Ezras Druiden-Freundin Letizia erstochen in ihrer Wohnung.
Währenddessen kehrt Eleanor Preston, die Witwe des Farmers, von einem Ausflug mit ihrem Liebhaber Aidan Hardy zurück. Ha­ben die beiden vielleicht Preston ermordet? Sergeant Gibson tippt eher auf den Wilddieb und Kleinkriminellen Evan Jago und bringt Jones zu ihm. In dienstlichem Übereifer erschießt Gibson Evans Hund, und Jago flüchtet unter Morddrohungen in den Wald. Als Barnaby den Sergeanten Gibson nach dem Grund für seine ver­dächtige Einsatzfreude befragen will, finden er und Jones den Mann ertränkt in einer Regentonne. Offensichtlich ist Gibson nicht nur ein Opfer: Er hat Letizias Zeichnungen zu Wegen und Kult­stätten der Druiden sowie ein gestohlenes keltisches Schmuck­stück bei sich versteckt. Und dieses bringt Barnaby endlich auf die richtige Spur.

Foto: ZDF/Mark Bourdillon

Großbritannien 2011
Musik: Jim Parker
Kamera: Colin Munn
Drehbuch: David Lawrence
Regie: Nick Laughland

Darsteller: Inspector Barnaby - Neil Dudgeon, Sergeant Ben Jones - Jason Hughes, Sarah Barnaby - Fiona Dolman, Caradoc Singer - Robert Pugh, Trevor Gibson - Lee Ross, Eleanor Preston - Claudia Harrison, Trevor Gibson - Lee Ross, Evan Jago - Richard Leaf, Ezra Channing - Alan Williams, Caradoc Singer - Robert Pugh, Eleanor Preston - Claudia Harrison, Aidan Hardy - Noah Huntley und viele andere

Text: ZDF

Sonntag, 12. Oktober 2014

Ein Funke genügt

Foto: ZDF und Mark Bourdillon

Inspector Barnaby - Ein Funke genügt (The Oblong Murders)

Dr. George Butler bittet Barnaby um Hilfe bei der Suche nach Laura Oliver, der Tochter seiner Freunde. Die junge Frau war Mitglied der Oblong-Sekte und ist spurlos verschwunden. Die Oblong-Leute leben ihren New-Age-Kult hinter den hohen Gittern von Malham Hall aus. Beim Eintritt in die Gemeinschaft geben die Mitglieder viele ihrer Persönlichkeitsrechte ab.
Barnaby schleust seinen Sergeanten Jones in einen der Anfän­ger-Kurse dort ein, incognito. Gleich zwei Frauen finden Gefallen an ihm: die draufgängerische Blaze, die ihn überredet, das Zim­mer von Dominic, der charismatischen Führungspersönlichkeit, auszuspionieren. Und Ruth verliebt sich in ihn. Sie hat ihr ganzes Erbe an die Oblong-Foundation verschenkt, nachdem ihre Eltern bei der Gas-Explosion ihres Motorbootes umgekommen waren.
Während Barnaby sich im örtlichen Pub von Paddy und Claire Powell die wildesten Gerüchte über das Unglück von damals an­hört, geraten Blaze und Jones in Gefahr: Die Finanz-Chefin von Oblong, Freddie, kommt von einer Reise nach London mit der Information zurück, dass Blaze eine investigative Journalistin ist. Die wiederum sucht den Zorn der Gemeinschaft von sich auf Jones zu lenken, den sie als Polizisten enttarnt. Als auch noch Laura Oliver plötzlich wiederauftaucht und aufschlussreiche De­tails über Freddie und Dominic mitbringt, geschieht mitten im Getümmel ein weiterer Mord. 

Weitere Rollen und ihre Darsteller: Dominic Segal - Paul Hilton, Blaze Leadbetter - Christine Bottomley, Ruth Lambert - Charity Wakefield, Paddy Powell - Kevin Doyle, Claire Powell - Holly Aird, Freddie Raft - Josephine Butler, Laura Oliver - Elizabeth Crarer und viele andere

Text: ZDF

Sonntag, 5. Oktober 2014

Gesegnet sei die Braut


Inspector Barnaby - Gesegnet sei die Braut (Echoes Of The Dead)

Die junge Dianne Price wird in ihrer Badewanne ertränkt, geschmückt wie eine Braut. Ihr Ex-Freund hat ein Alibi, aber der billige Brautstrauß in den Händen der Toten führt zu dem schüchternen Tankstellenbesitzer Malcom Merryman, der völlig unter der Fuchtel seiner Eltern steht. Bevor noch Diannes verängstigte Mitbewohnerin Jo zu ihrer Freundin Fran ziehen kann, wird auch Fran ermordet. Der alte Bahnwärter Frank Bertram findet ihre Leiche zerstückelt und mit Konfetti bestreut in einem Weidenkorb. Auf dem Heimweg vom Pub findet Malcolm das elterliche Auto wie zur Hochzeit geschmückt und drinnen vor dem Fernseher seine Eltern – erwürgt, mit grotesk geschminkten Lippen. Das Brautmotiv taucht auch bei anderen Dorfbewohnern auf, zum Beispiel bei Pub-Besitzer Matt Rowntree, den seine Frau Nikki im Brautdress erotisch auf Touren bringt, sowie bei dem Lehrer David Orchard, der sich wegen der Mord-Serie vor der Ankunft seiner Verlobten Sorgen macht. Barnaby nimmt sich Diannes und Jos ältlichen Vermieter Bernard Flack vor. Aber er kann ihm nur nachweisen, dass er seine attraktiven Mieterinnen durch den Entlüftungsschacht des Badezimmers beobachtet hat. Kaum hat die Polizei Flack verlassen, da hört Jo in ihrer Wohnung schwere Schritte auf der Treppe. Der Besucher pfeift „Hier kommt die Braut“. 

Weitere Rollen und ihre Darsteller: Jo Starling - Sarah Smart, Bernard Flack - Ron Cook, David Orchard - Adrien Rawlins, Malcom Merryman - Andrew Buckley, Fran Carter - Daisy Haggard und viele andere

(Text & Screenshot: ZDF)