Sonntag, 12. Oktober 2014

Ein Funke genügt

Foto: ZDF und Mark Bourdillon

Inspector Barnaby - Ein Funke genügt (The Oblong Murders)

Dr. George Butler bittet Barnaby um Hilfe bei der Suche nach Laura Oliver, der Tochter seiner Freunde. Die junge Frau war Mitglied der Oblong-Sekte und ist spurlos verschwunden. Die Oblong-Leute leben ihren New-Age-Kult hinter den hohen Gittern von Malham Hall aus. Beim Eintritt in die Gemeinschaft geben die Mitglieder viele ihrer Persönlichkeitsrechte ab.
Barnaby schleust seinen Sergeanten Jones in einen der Anfän­ger-Kurse dort ein, incognito. Gleich zwei Frauen finden Gefallen an ihm: die draufgängerische Blaze, die ihn überredet, das Zim­mer von Dominic, der charismatischen Führungspersönlichkeit, auszuspionieren. Und Ruth verliebt sich in ihn. Sie hat ihr ganzes Erbe an die Oblong-Foundation verschenkt, nachdem ihre Eltern bei der Gas-Explosion ihres Motorbootes umgekommen waren.
Während Barnaby sich im örtlichen Pub von Paddy und Claire Powell die wildesten Gerüchte über das Unglück von damals an­hört, geraten Blaze und Jones in Gefahr: Die Finanz-Chefin von Oblong, Freddie, kommt von einer Reise nach London mit der Information zurück, dass Blaze eine investigative Journalistin ist. Die wiederum sucht den Zorn der Gemeinschaft von sich auf Jones zu lenken, den sie als Polizisten enttarnt. Als auch noch Laura Oliver plötzlich wiederauftaucht und aufschlussreiche De­tails über Freddie und Dominic mitbringt, geschieht mitten im Getümmel ein weiterer Mord. 

Weitere Rollen und ihre Darsteller: Dominic Segal - Paul Hilton, Blaze Leadbetter - Christine Bottomley, Ruth Lambert - Charity Wakefield, Paddy Powell - Kevin Doyle, Claire Powell - Holly Aird, Freddie Raft - Josephine Butler, Laura Oliver - Elizabeth Crarer und viele andere

Text: ZDF