Sonntag, 5. Januar 2014

Eine Schande für das Dorf

Foto: ZDF und Mark Bourdillon

Inspector Barnaby - Eine Schande für das Dorf (Not In My Backyard) 

Der schwerreiche Norman Swanscombe will sich zum Bürgermeister wählen lassen und einen neuen Stadtteil mit Gewerbe und Sozialwohnungen bauen. Sein Fest in seiner ultramoderne Villa wird empfindlich gestört durch Maureen Stubbs. Swanscombe wolle in Wahrheit die Idylle mit einem Billigkaufhaus mit Tausenden von Parkplätzen verschandeln. In der Nacht wird Maureen mit einer abgebrochenen Flasche erstochen. David Walsh, Swanscombes Gegenkandidat, glaubt, Maureen habe Beweise gehabt für eine Verschwörung von Swanscombe, der Stadtplanerin Liz Gerrard, dem Architekten Clifford Bunting und dem Bauunternehmer Geoff Rogers. Doch als Buntings Genick in der elektrischen Terrassentür in der Swanscombe-Villa gebrochen und Rogers in seinem Cabrio vergiftet und in Beton gegossen wird, müssen Barnaby und Jones nach weiteren Mordmotiven suchen. Sie stoßen auf reichlich Affären, Abhängigkeiten und Erpressungen. 

Großbritannien 2010
Musik: Jim Parker
Kamera: James Moss
Drehbuch: John Wilsher
Regie: Peter Smith 
 
Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby), Jason Hughes (Sergeant Ben Jones), Jane Wymark (Joyce Barnaby), Barry Jackson (Dr. George Bullard), Peter Egan (Norman Swanscombe), David Annen (David Walsh), Amanda Drew (Liz Gerrard) 

Text: ZDF