Sonntag, 30. Juni 2013

Böse kleine Welt

Foto: ZDF und Mark Bourdillon

Inspector Barnaby - Böse kleine Welt (Small Mercies)

Große Aufregung im verschlafenen Nest Midsomer Worthy: Im Miniaturdorf, der örtlichen Sehenswürdigkeit, liegt ein junger Mann, an den Boden gefesselt und von Miniaturfiguren umstellt wie Gulliver in Liliput. Der Unterschied: Der junge Mann, ein bunter Vogel namens Richard Tanner, ist erstochen worden. Bob Moss, der Betreuer des Miniaturdorfes, hat die Leiche gefunden, ärgert sich vor allem über die Blutspritzer auf den Modellhäuschen ringsum. Richard hatte sich kurz zuvor von der Lehrerin des Dorfes, Rebecca Rix, getrennt.

An der Wand ihres Klassenzimmers sieht Barnaby am Morgen nach dem Mord Kinderzeichnungen mit dem gefesselten Gulliver. Angeblich hat der Hotelier Edward Palfrey das Thema angeregt, der Vater der launischen, gothic-angehauchten siebzehnjährigen Christa, deren Liebhaber der tote Richard war.

Bei der alljährlichen Jux-Regatta wird auch Christa ermordet, mit einem Dreizack, der zum Kostüm des Dorfcasanovas Mike Johnson gehört. Der hat aber kein Motiv.

Die richtige Spur findet Barnaby erst beim Entwirren familiärer Verstrickungen der hochbetagten Besitzerinnen des Miniaturdorfes, der Schwestern Hilary und Harriet Compton. Die religiös überaktive Harriet wirft ihrer Schwester eine lange zurückliegende Verfehlung vor.

Nach Motiven von Caroline Graham 

Krimireihe, Großbritannien, 2009
Länge: 95 min.
Regie: Richard Holthouse
Drehbuch: Peter J. Hammond
Kamera: Colin Munn
Musik: Jim Parker

Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Ben Jones - Jason Hughes, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Bob Moss - David Ryall, Edward Palfrey - Paul Bentall, Bernice - Olivia Colman - u.a.


Text: ZDF