Sonntag, 3. April 2011

Wenn der Morgen graut

Inspector Barnaby - Wenn der Morgen graut (Shot at Dawn)

Inspector Barnaby - Wenn der Morgen graut (Shot at Dawn)

Duggie Hammond war im Erschießungskommando, als der blutjunge Leutnant Hicks im Ersten Weltkrieg wegen Feigheit hingerichtet wurde. Seitdem pflegen die beiden Soldaten-Familien Hicks und Hammond eine unversöhnliche Feindschaft. Mittlerweile sitzen auch der Sohn des Todesschützen von damals, Colonel a.D. Henry Hammond, und sein Widersacher Lionel Hicks im Rollstuhl. Eine Bombe in einem Spielzeugauto verfehlt nur knapp das Ziel, Lionel zu töten. Aber Henry wird in seinem Rollstuhl nachts auf der Straße erschossen. Zwar haben Barnaby und Jones schnell ermittelt, dass Hicks raubeinige Freunde um Mickey Ryan den alten Hammond in seinem Rollstuhl entführt haben, aber nachweislich nur, um ihm einen Schrecken einzujagen. Einen weiteren Mord an Henrys Sohn Johnny, diesmal mit einem museumsreifen MG, kann Barnaby nicht verhindern. Wohl aber retten er und Jones in letzter Sekunde Bella Hammond vor einem Mähdrescher mit Auto-Pilot. 

Text & Screenshot: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 03.04.2011 ZDF
Großbritannien, 2008

Mord auf der Durchreise

Foto: ZDF und All3Media

Inspector Barnaby - Mord auf der Durchreise (Blood Will Out)

Zwei Gruppen von fahrendem Volk drohen den Frieden von Martyr Warren in der Grafschaft Midsomer zu sprengen. Zwar darf Peter Fairfax (Ian Thompson) mit seinen gut zwanzig Leuten und mit Wohn- und Planwagen, Pferden und Gespannen auf dem riesigen Grundstück seines alten Freundes Will Saxby (John Duttine) campieren. Auch verbietet kein Gesetz, dort ein Trabrennen zu veranstalten. Aber die Mehrheit im Dorf ist erbost über die 'Belagerung', allen voran der Friedensrichter und Herrenhaus-Besitzer Hector Bridges (Paul Jesson). Eine Gans und ein Schwein werden angeblich gestohlen, die Atmosphäre wird immer feindseliger, und Barnaby (John Nettles) kann soeben noch verhindern, dass Bridges seine Freunde von der Armee mit Baseballschlägern auf die unwillkommenen Besucher hetzt.

Am folgenden Abend wird Bridges mit seiner eigenen Schrotflinte erschossen aufgefunden. Die Ermittlungen ergeben eine Vielzahl von persönlichen Feinden, bis in die eigene Familie hinein. Auch Jenny Bridges (Tricia George) macht keinen Hehl aus ihrer Freude, nun eine vermögende Witwe zu sein.

Krimi, Großbritannien 1999
Regie: Moira Armstrong
Buch: Douglas Watkinson
Autor: Frei nach Caroline Graham
Kamera: Graham Frake
Musik: Jim Parker

Darsteller: John Nettles, Daniel Casey, Jane Wymark, Barry Jackson, Laura Howard, John Duttine, Elizabeth Garvie, Tricia George, Ian Thompson, Kevin McNally, Paul Jesson. 
Text & Screenshot: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 03.04.2011 ZDF
Großbritannien, 1997