Sonntag, 13. März 2011

Geliebt, gejagt, getötet

Foto: ZDF/All3Media

Inspector Barnaby - Geliebt, gejagt, getötet (Death in a Chocolate Box)

Jack Colby wird tot im Wald gefunden. Er hatte sich mit seinem Auto überschlagen und wurde anschließend mit einem schweren Gegenstand getötet. Er und seine Frau Gina hatten vor vielen Jahren ihre Polizeikarriere aufgegeben, nachdem der Ort Causton von einem Sex-Skandal und einem Mord erschüttert worden war: Lady Holm hatte sich an den Wochenenden betrunken einsperren lassen und sich in ihrer Zelle mit vielen jungen Polizisten vergnügt. Bis sie ermordet wurde - laut Beweislage von ihrem Ehemann Lord Holm. Jack Colby hatte sich nach diesem Skandal ins Privatleben zurückgezogen, während seine Frau Gina sich zur Therapeutin ausbilden ließ. Sie betreut seitdem eine vielgerühmte Resozialisierungseinrichtung - und Lord Holm, der seit seiner Verurteilung psychisch krank ist.

Kurz nachdem Barnaby und Jones mit ihren Ermittlungen begonnen haben, geschieht ein weiterer Mord: Eddie Marston, Teilnehmer des Resozialisierungsprogramms, wird offensichtlich mit derselben Waffe erschlagen wie damals Lady Holm: der eisernen Kurbel einer Camera Obscura.


Darsteller: Inspector Barnaby - John Nettles, Sergeant Ben Jones - Jason Hughes, Joyce Barnaby - Jane Wymark, Dr. George Bullard - Barry Jackson, Cully Barnaby - Laura Howard, Lord Holm - Edward Petherbridge, Gina Colby - Clare Higgins, Melissa Shrike - Marcia Warren, Ronnie Tyler - Christopher Fairbank, Simon Dixon - Sam Hazeldine, Jack Colby - Pip Donaghy, Angie Walker - Sue Jenkins, Tommy Crinney - Keith Drinkel, Lionel Poulter - Chris Barrie, Eddie Marston - Nigel Harrison 

Text: ZDF

Deutsche Erstausstrahlung: 13.03.2011 ZDF
Großbritannien, 2007