Sonntag, 16. Januar 2011

Kind des Todes

Inspector Barnaby - Kind des Todes (Left for Dead)
Foto: ZDF und All3 Media

Inspector Barnaby - Kind des Todes (Left for Dead)

Das Dorf Dunston ist in Aufruhr. Aktivisten kämpfen gegen den Bau einer Autobahn und gegen den Abriss eines Hauses, dass Alyssa Bradley für ihren Sohn bewahren will, der vor 20 Jahren spurlos verschwunden ist. Die Aktivistin Lynne Fox findet beim Sammeln von Unterschriften die Leichen von Ron und Libby Wilson, die nach dem Unfalltod ihres Sohnes Michael sehr zurückgezogen gelebt hatten. Libby starb an einem Herzinfarkt, Ron wurde ermordet. Wenig später wird der Bauunternehmer Jack Purdy ermordet. Während das Dorf die Wilsons ehrlich betrauert, weint dem rücksichtslosen und jähzornigen Unter-nehmer Jack niemand eine Träne nach. Außer vielleicht seine Ex-Frau Louise, die in diesen Tagen Jacks Bruder Mark heiratet. Barnaby dringt in ein Dickicht von Gemeinheiten, die einige junge Erwachsene in einer Kinder-Clique begangen haben. Assistent Jones macht sich nützlich - als Trauzeuge und beim Flirten mit der jungen Fotografin Charlotte Knight. 

Text: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 16.01.2011 ZDF
Großbritannien, 2008