Sonntag, 16. Januar 2011

Kind des Todes

Inspector Barnaby - Kind des Todes (Left for Dead)
Foto: ZDF und All3 Media

Inspector Barnaby - Kind des Todes (Left for Dead)

Das Dorf Dunston ist in Aufruhr. Aktivisten kämpfen gegen den Bau einer Autobahn und gegen den Abriss eines Hauses, dass Alyssa Bradley für ihren Sohn bewahren will, der vor 20 Jahren spurlos verschwunden ist. Die Aktivistin Lynne Fox findet beim Sammeln von Unterschriften die Leichen von Ron und Libby Wilson, die nach dem Unfalltod ihres Sohnes Michael sehr zurückgezogen gelebt hatten. Libby starb an einem Herzinfarkt, Ron wurde ermordet. Wenig später wird der Bauunternehmer Jack Purdy ermordet. Während das Dorf die Wilsons ehrlich betrauert, weint dem rücksichtslosen und jähzornigen Unter-nehmer Jack niemand eine Träne nach. Außer vielleicht seine Ex-Frau Louise, die in diesen Tagen Jacks Bruder Mark heiratet. Barnaby dringt in ein Dickicht von Gemeinheiten, die einige junge Erwachsene in einer Kinder-Clique begangen haben. Assistent Jones macht sich nützlich - als Trauzeuge und beim Flirten mit der jungen Fotografin Charlotte Knight. 

Text: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 16.01.2011 ZDF
Großbritannien, 2008

Sonntag, 9. Januar 2011

Die Untoten von Barton Woods

Foto: ZDF/Mark Bourdillon

Inspector Barnaby - Die Untoten von Barton Woods (Talking to The Dead)

Im Dorf Monks Barton sind zwei Paare spurlos verschwunden: Molly und Colin Thomas, Stanley und Nesta Goodfellow. Der Kaffee auf den Frühstückstischen ist noch warm. Colins Leiche wird mit tödlichen Schusswunden in der Brust im Wald gefunden, ausgerechnet vom 'Geisterseher' Cyrus LeVanu, der zeremonielle Feuer im Wald abbrennt, um die Geister der Mönche zu versöhnen, die vor 500 Jahren von brandschatzenden Horden niedergemetzelt wurden. LeVanus Anhänger hören bei diesen Zeremonien immer wieder ganz deutlich das Angstgeschrei der Ermordeten. Der Priester des Ortes, Reverend Wallace Stone, ist empört. Und Barnaby ärgert sich über seine Frau Joyce, da sie eifrig die Vorträge dieses Aufschneiders besucht, der sich an den Ängsten von Menschen bereichert. Da tauchen zwei weitere Vermisste auf: Molly Thomas, in ihrem Schlafzimmer erschossen, und Stan Goodfellow, manifest wahnsinnig, keines vernünftigen Wortes mächtig. Barnaby findet den Ansatz zur Lösung des Falles auf dem Umweg über Ermittlungen gegen Antiquitätendiebe. 

Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby); Jason Hughes (Sergeant Ben Jones); Jane Wymark (Joyce Barnaby); Barry Jackson (Dr. George Bullard); Anton Lesser (Reverend Wallace Stone); Richard Graham (Stanley Goodfellow); Jeroen Krabbé (Cyrus LeVanu); Paul Jesson (Lynton Pargeter) 

Text: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 09.01.2011 ZDF
Großbritannien, 2008

Sonntag, 2. Januar 2011

Ein missratener Sohn

Foto: ZDF/All 3 Media

Inspector Barnaby - Ein missratener Sohn (Days of Misrule)

Brandbombenanschlag in der Spedition von Matt und James Parkes. Barnaby und sein Assistent Jones vernehmen viele Verdächtige: Das Ehepaar Galsworthy gibt Matts Sohn, dem Dorf-Playboy James Parkes, die Schuld am Selbstmord ihrer Tochter Gilly, Kellnerin Layla Barkham wird von James wegen ihres anrüchigen Nebenerwerbs erpresst, ihr Vater George arbeitet seit Jahrzehnten für die Parkes und wird in seiner Hoffnung auf Beförderung immer wieder enttäuscht, und Caroline Halsey hält ihren Enkel für Abschaum.


Darsteller: John Nettles (Inspector Barnaby); Jason Hughes (Sergeant Ben Jones); Jane Wymark (Joyce Barnaby); Barry Jackson (Dr. George Bullard); Tim Pigott-Smith (Matt Parkes); Joseph Millson (James Parkes); Tom Beard (Tim Galsworthy); Kirsty Dillon (WPC Gail Stephens); Nick Fletcher (CS John Cotton); Niamh Cusack (Penny Galsworthy); Judy Parfitt (Caroline Halsey) 

Text & Screenshot: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 02.01.2011 ZDF
Großbritannien, 2008