Sonntag, 10. Januar 2010

Ein Toter, den niemand vermisst

Foto: ZDF/All3Media

Inspector Barnaby - Ein Toter, den niemand vermisst (Death of a Stranger)

Fuchsjagd in Upper Marshwood. Vor dem Donnern der Hufe und den jaulenden Hunden flüchtet sich ein Landstreicher in den Wald. Er stolpert und stürzt in ein Erdloch. Am nächsten Tag wird er erschlagen aufgefunden. Barnaby erfährt im Urlaub, dass Superintendent Ron Pringle den Fall bearbeitet, seinen letzten vor der Pensionierung. Der erste Verdächtige sitzt in Haft, aber Inspector Barnaby (John Nettles) hört sich weiter um: bei Linda, die im Forst einen Eisenbahnwaggon bewohnt, bei Tierpräparator Dave, der spätnachts durch das Gehölz streift. Tatsächlich folgen bald weitere Tote...

Bildunterschrift:
Barnaby (John Nettles, m.) und sein Assistent Troy (Daniel Casey, l.) mit dem zukünftigen Ruheständler Superintendent Ron Pringle (James Bolam, r.) sind sich über den Mordfall nicht so einig, wie es hier aussieht. -
Foto: ZDF und All3Media


Krimi, Großbritannien 1999
Regie: Peter Cregeen
Buch: Douglas Livingstone
Autor: Frei nach Caroline Graham
Kamera: Graham Frake
Musik: Jim Parker

Darsteller: John Nettles, Daniel Casey, Jane Wymark, Laura Howard, Dominic Mafham, James Bolam, Diane Fletcher, Richard Johnson, Sarah Winman, Jeanne Hepple, Jennifer Hilary, Simon McBurney, Janet Dale, Peter Bayliss, Tom Smith, Jonie Broom, Jane Wood, Frank Mills. 

Text: ZDF
Deutsche Erstausstrahlung: 10.01.2010 ZDF